TDWT

Die Anglikanische Kirche im Westen Tansanias betreibt einen Trust (TDWT), der dabei hilft, die Grundbedürfnisse der Ärmsten sicherzustellen. Der Fokus liegt dabei auf dem Ausbau und Betrieb von ländlichen Gesundheitsstationen in der Region Kigoma. Zusätzlich liegt unserem Projektpartner der Ausbau von Bildungsangeboten auf dem Herzen. Neben dem Betrieb mehrerer Schulen in der Region befindet sich gerade ein Ausbildungszentrum in Kasulu im Aufbau. Die staatliche Anerkennung als offizielle VETA Schule (Vocational education & training authority) liegt bereits vor.

Um unseren Teil zur Bekämpfung der Covid-19 Pandemie beizutragen, konnten wir einen Sauerstoffkonzentrator für die Gesundheitsstation in Shunga spenden. Sollte es nochmal zu einem größeren Ausbruchsgeschehen in Tansania kommen, ist eine Grundausstattung vorhanden.

Krankenhaus Shunga – Tansania – Neukirchener Mission
© Noël Kachouh

Langfristig werden wir den TDWT im Bildungsbereich unterstützen. Im Jahr 2021 wird das Projekt „Etablierung eines Startup Ökosystems mit dem Fokus auf Unternehmensgründungen im Bereich Agraranbau“ starten. In enger Abstimmung mit dem TDWT ist geplant, junge Entrepreneure 3 Monate intensiv auf ihre Unternehmensgründung vorzubereiten. Anschließend können die Entrepreneure ihre Idee auf dem 300 ha großen Agrar – Grundstück des TDWT testen und werden weiterhin betreut.

Mehr Details folgen in Kürze.